TKF-I Serie Vertikale Inlinepumpen

Austrittsflansch: DN 65 – DN 250
Fördermenge:  500 m³/h
Förderhöhe: 100 m
Mediumstemperatur: von -25 ˚C bis zu +140 ˚C
Maximaler Betriebsdruck: 10 bar (16 bar)*

TKF-I Serie Vertikale Inlinepumpen Produktkatalog herunterladen

DESIGNEIGENSCHAFTEN DER PUMPE

-Einstufige Monoblock-Kreiselpumpen mit geschlossenem Laufrad und Spirale, die an ein gerades Rohr (Leitungstyp) angeschlossen werden können.
-Saug- und Druckflanschen entsprechen der TS EN 1092-2 / PN 16. Flanschen in Pumpen mit Stahl- oder Edelstahlgehäuse entsprechen der TS EN 1092 - 1 / PN 16. Pumpen können optional mit ANSI / ASME-Flanschen hergestellt werden. 
-Pumpen werden mit Elektromotoren der Hochleistungsklasse gemäß der IEC-Strukturgrößen eingesetzt.
-Alle Laufräder werden gemäß ISO 1940 Klasse 6.3 dynamisch oder statisch ausgewuchtet.
-Die Axialkraft wird mit dem Ausgleichslochsystem des Laufrads ausgeglichen.
-Optional können Pumpen mit Verschlußring und / oder Wellenbuchsen hergestellt werden.
-Die Drehrichtung ist, vom Motor aus gesehen, im Uhrzeigersinn.
-Die Pumpenschacht ist über eine Einsteckwelle oder einer starren Kupplung mit der Motorschacht verbunden und die Axial- und Radialkräfte der Pumpe werden von den Motorlagern betrieben.

TKF-I EINSATZGEBIETE DER PUMPE

-Eisen- und Stahlindustrie
-Kraftwerke
-Gebӓudesysteme
-Chemieindustrie
-Brandbekӓmpfung
-Erdölindustrie
-Marine
-Be- und Entwässerung in der Landwirtschaft
-Wasseraufbereitung und Druckbeaufschlagung
-Heizung, Lüftung und Klimatisierung
-Nahrungsmittel-und Getränkeindustrie
-Bergbau

Sempatik Pompa Hareketi